#Howto add custom colors and thresholds to your map and legend with 23degrees.io EN/GER

## für Deutsche Version nach unten scrollen ##

<a href="https://medium.com/media/afa621b17438e237f89a82248b23e31a/href">https://medium.com/media/afa621b17438e237f89a82248b23e31a/href</a>

The foregoing video briefly explains how to add and change colors of a map and how to adjust the legend thresholds.

The steps listed below describe all adjustments we made to the map in the video.

  1. First we switched our value field = the data field displayed on the map from a categorical (text) to a numerical one (value).
  2. We then went to the color editor to adjust the color palette.
    After changing a few colors in the palette using the color picker, we started removing superfluous colors so as to be left with only 3 legend boxes: red, yellow and blue.
  3. Next we had to change the legend type from continuous, where the same number of observations are assigned to each box (quantiles) to a customized legend (range).
    The range setting allows you to define your own thresholds.
    For this map we set thresholds at 35 and 50 between the minimum value of 0 and the maximum value of 216.
  4. In the last step we assigned names to the legend boxes to make our map legend more intelligible. You can name the legend boxes by opening the map editor. Then you can simply write your description into the field next to the legend boxes.

Read more about #HowTo color charts and maps with 23degrees.io and #Howto choose the right legend for your map on our blog.

And don’t forget to follow us!

twitter: @23degrees_io
facebook:
@23degrees.io
instagram:
@23degrees_io

## Deutsche Version ##

#Howto Hinzufügen benutzerdefinierter Farben und Schwellenwerte zu Karten und Legenden mit 23degrees.io EN/GER

Vorher:

Nachher:

Das obige Video erklärt kurz und bündig, wie die Farben einer Karte hinzugefügt und geändert werden können und wie die Schwellenwerte für die Legende angepasst werden können.

Die unten aufgeführten Schritte beschreiben alle Änderungen und Anpassungen, die wir an der Karte im Video vorgenommen haben.

  1. Zuerst stellen wir unser Wertefeld = die auf der Karte angezeigte Daten von einem kategorischen (Text) auf ein numerisches (Wert) um.
  2. Danach werden im Farbeditor einige Anpassungen an der Farbpalette vorgenommen. Nämlich das Ändern einiger Farben in der Farbpalette und das Löschen der überzähligen Farben, so dass nur noch die 3 gewünschten Farben übrig sind: Rot, Gelb und Blau.
  3. Als Nächstes wird der Legendentyp von einer kontinuierlichen Legende, bei der jedem Legendenabschnitt die gleiche Anzahl von Beobachtungen zugeordnet ist (Quantile), in eine benutzerdefinierte Legende (Intervall) geändert. Die Option Intervall ermöglicht es eigenen Schwellenwerte festzulegen.
    Für diese Karte haben wir Schwellenwerte bei 35 und 50 zwischen dem Minimalwert von 0 und dem Maximalwert von 216 gewählt.
  4. Im letzten Schritt wird den einzelnen Legendenabschnitten Namen zugewiesen, um unsere Legende verständlicher zu machen. Die Legenden kann man benennen, in dem man den Karteneditor öffnet und die gewünschte Beschreibung in das Feld neben die Legende einfügt.

Mehr darüber, wie man Karten einfärbt und wie man die richtige Legende auswählt, erfährst du auf unserem Blog.

Und hier kannst Du uns folgen:

twitter: @23degrees_io
facebook:
@23degrees.io
instagram:
@23degrees_io

Bleib dran

Verpassen Sie niemals eines der fantastischen Updates von 23 °.
Seien Sie der Erste, der Updates zu unserem Programm erhält
neueste Daten, neueste Funktionen und
heißesten Visualisierungen.

Newsletter abonnieren

Publish your data

Veröffentlichen Sie Ihre Zahlen mit 23° und erreichen Sie maximale Aufmerksamkeit.
Ob Grafiken, Karten, Data-Stories, Slideshows oder Reports: 23° funktioniert einfach – auch mit Ihren Zahlen.

Jetzt starten

Kontakt

Westbahnstraße 7/20,
1070 Wien,
Austria

[email protected]
© 2020 by 23degrees. All rights reserved